Informationsdienstleistungen

Das SDBB entwickelt, realisiert und vertreibt Informationsdienstleistungen für die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung (BSLB).

Ziele

  • Ein aktuelles Informationsangebot in drei Sprachen wird erarbeitet und gepflegt. Es deckt alle wesentlichen Bedürfnisse der Zielpublika im Bereich BSLB (BSLB-Stellen, Schulen, Informationssuchende etc.) ab; ein jährliches Editionsprogramm wird vorbereitet und umgesetzt.
  • Ein dreisprachiges Internet-Portal berufsberatung.ch|orientation.ch|orientamento.ch enthält ein umfassendes Informationsangebot für die Zielgruppen des Bereichs Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung; Es wird aktuell gehalten und weiterentwickelt.
  • Die Lehrstellennachweise aller Kantone werden vollständig und aktuell auf berufsberatung.ch zur Verfügung gestellt.
  • Die dreisprachige Systematik Swissdoc (SWD) steht als Basisinstrument für die physische und elektronische Dokumentation für den Bereich der BSLB in aktueller Form online zur Verfügung. Sie wird regelmässig aktualisiert und weiterentwickelt.
  • Ein Angebot an Informationen und Arbeitsmitteln für Fachleute der BSLB wird erarbeitet und gepflegt.
  • Ein elektronisches Dokumentationssystem steht BSLB-Stellen und ihren Zielgruppen zur Verfügung. Die Koordination des Betriebs wie auch der technischen und inhaltlichen Weiterentwicklung ist gewährleistet.
  • Eine Datenbank mit allen Adressen der BSLB-Stellen und der Berufsbildungsämter wird auf dem Internet zur Verfügung gestellt und gepflegt.
  • Spezielle Themenbereiche und besondere Zielgruppen verfügen übers spezifische Websites, die aktuelle und klar definierte Bedürfnissen bedienen.

Zielpublikum

Die Dienstleistungen richten sich in erster Linie an zwei Zielgruppen:

  • Allgemeinheit
    Erwachsene, die Informationen in den Bereichen Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung suchen; Schüler für die Berufswahl; junge Erwachsene die sich für eine Studienrichtung entscheiden; Erwachsene, die eine Weiterbildung beginnen oder sich umorientieren möchten.
  • Fachleute der BSLB
    Dokumentalisten und Berufs-, Studien- und Laufbahnberatende; Lehrer, Case-Manager, Mitarbeiter des RAV's etc.

Dienstleistungen

Nationale Leitsätze und Grundangebot

Das SDBB baut seine Dienstleistungen auf einer national kohärenten Basis auf, die den aktuellen Bedürfnissen Rechnung trägt und auf künftige Veränderungen vorbereitet. Zu diesem Zweck hat die SDBB Fachkommission Information BSLB auf nationaler Ebene Leitsätze für die Informationsdienstleistungen BSLB und ein Grundangebot erarbeitet.

Qualität

Das SDBB strebt bei all seinen Dienstleistungen und Produkten nach hoher Qualität.
Bei den Informationsdienstleistungen BSLB wird die Qualität insbesondere gesichert durch:

  • die Fachkommission "Information - BSLB". Sie ist involviert bei der Erarbeitung des jährlichen Tätigkeitsprogramms, begleitet die Realisierung der Dienstleistungen und evaluiert diese. Sie wird in ihrer Arbeit unterstützt von thematischen und sprachregionalen Subkommissionen;
    Das SDBB > Organisation > Fachkommissionen
  • eine enge Zusammenarbeit mit den Organisationen der Arbeitswelt (OdA), dem SBFI und den kantonalen BSLB-Stellen;
  • Arbeits- und Redaktionsgruppen, die überwiegend von Fachpersonen aus den Kantonen gebildet werden;
  • das Zusammenführen der Fachkompetenz von Fachleuten (Journalistinnen, Fotografen, Grafikerinnen, Informatikern);
  • klare Produktionsabläufe und gut eingespielte Qualitätssicherungsprozesse.