Das SDBB - Mehrwert für die Kantone

Das Schweizerische Dienstleistungszentrum Berufsbildung | Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung SDBB ist eine Fachagentur der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren EDK. Es arbeitet im Auftrag der Kantone und in Zusammenarbeit mit den Verbundpartnern.
Das SDBB erbringt Dienstleistungen im nationalen Rahmen und für die Sprachregionen in den Bereichen der Berufsbildung sowie der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung BSLB. Seine Aktivitäten und Dienstleistungen bringen materiellen und qualitativen Nutzen für die Kantone und unterstützen diese in ihren Aufgaben. Durch seine Tätigkeit schafft das SDBB Synergien und schont die Ressourcen aller Verbundpartner.

Das SDBB hat seine Arbeit am 1. Januar 2007 aufgenommen.

Statut des SDBB

Die EDK-Plenarversammlung hat das Statut am 22. Juni 2006 erlassen. Es legt den Zweck fest, regelt die grundlegenden Aufgaben, die Organisationsform sowie die Finanzierung des SDBB.

Leistungsauftrag

Dem EDK-Vorstand obliegt die Erteilung eines Leistungsauftrages. Dieser definiert die Tätigkeitsbereiche des SDBB und hält für jeden Bereich generelle Ziele fest, die von den Dienstleistungen erreicht werden müssen.

Finanzierung

Das SDBB wird finanziert durch Pauschalbeiträge der Kantone, durch Subventionen des Bundes (namentlich des Staatssekretariates für Bildung, Forschung und Innovation SBFI) und durch den Verkauf der Produkte und Dienstleistungen.
Das Jahresbudget wird auf Empfehlung des Aufsichtsrats des SDBB von der EDK-Plenarversammlung genehmigt.

2017

Weitere Informationen

Kontakt

info@sdbb.ch

Jean-Paul Jacquod, Direktor

Chester Romanutti, Vizedirektor

Porträt

Organigramm des SDBB

Leitbild des SDBB

Jahresberichte des SDBB

EDK