Archiv 2015

17.11.2015

Die Mediadaten der Fachzeitschrift PANORAMA mit den Fokusthemen für die sechs Ausgaben im 2016 sind erschienen

Folgende Schwerpunktthemen werden 2016 in der Fachzeitschrift PANORAMA aufgegriffen:

• Berufswechsel
• Digitale Identität
• Forschung und Evaluation
• Bürokratie
• Kleinstberufe
• Qualifizierung von Erwachsenen

PANORAMA ist die führende Fachzeitschrift in der Schweiz für die Berufsbildung, für die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung und für Arbeitsmarktthemen. PANORAMA informiert sechs Mal im Jahr vertieft über Erfahrungen aus der Praxis, über Forschungsergebnisse und neue, zukunftsgerichtete Entwicklungen. PANORAMA erscheint in einer deutschen und einer französischen Ausgabe.

02.11.2015

Weiterbildungsprogramm 2016 für Fachleute der BSLB

Das Weiterbildungsprogramm 2016 für die Fachleute der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung ist publiziert und im Internet unter www.weiterbildung.sdbb.ch zugänglich.

Das neue Angebot enthält Seminare, die den Fokus auf psychologische Themen, diagnostische Instrumente oder Beratungstechniken legen, Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Berufsfeldern und Laufbahnen, sowie Veranstaltungen, an welchen hochaktuelle Themen behandelt werden .

Detailliertes Programm und Online-Anmeldung: www.weiterbildung.sdbb.ch
Anmeldeschluss: 31. Dezember 2015

22.09.2015

PANORAMA.event zu den Anforderungsprofilen

35 Fachleute aus Berufsbildung, Berufsberatung und Arbeitsmarkt sind am 3. September der Einladung der PANORAMA-Redaktion gefolgt und haben sich zum fachlichen Austausch und zum Lunch getroffen. In einem Podiumsgespräch diskutierten drei Gäste untereinander und zusammen mit dem Publikum die Vor- und Nachteile der Anforderungsprofile für die berufliche Grundbildung, die der Schweizerische Gewerbeverband und die EDK lanciert hatten. Die Rückmeldungen zur Veranstaltung waren mehrheitlich postiv, alle Antworten sind auf www.panorama.ch aufgeschaltet. PANORAMA wird auch zukünftig solche Events organisieren.

19.08.2015

Erfolgreich abgewickelt: Erstes Qualifikationsverfahren mit DBLAP2

Das SDBB hat im Qualifikationsverfahren 2015 für Kaufmann/Kauffrau EFZ und die Berufe des Detailhandels erstmals die neu entwickelte Anwendung DBLAP2 eingesetzt. Für etwas mehr als 20‘000 Kandidatinnen und Kandidaten wurden 150‘000 betriebliche und überbetriebliche Bewertungen erfolgreich von Lehrbetrieben, üK-Organisationen und Chefexperten an alle Kantone übermittelt.

Weitere Informationen finden Sie im Factsheet zu DBLAP2.

  • Factsheet zu DBLAP2 [PDF]
  • 18.08.2015

    Alle freien Lehrstellen 2016 auf berufsberatung.ch

    Ab sofort sind alle offenen Lehrstellen der Deutschschweiz für 2016 auf berufsberatung.ch verfügbar. berufsberatung.ch ist das offizielle Informationsportal der Berufsberatung in der Schweiz. Es enthält nebst allen Lehrstellen zusätzliche Informationen zu allen Berufen und Ausbildungen. Das Portal berufsberatung.ch ist eine Dienstleistung des Schweizerischen Dienstleistungszentrum Berufsbildung | Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung SDBB. berufsberatung.ch wird zu gleichen Teilen durch die Kantone und den Bund (SBFI) finanziert.

    www.berufsberatung.ch/lehrstellen

  • Medienmitteilung Lehrstellen 2016 [PDF]
  • 17.08.2015

    Online-Test-Plattform: Lancierung

    Die "Online-Test-Plattform" (OTP) wurde nach dem erfolgreichen Abschluss der Entwicklungsarbeiten den kantonalen BSLB-Stellen zur Verfügung gestellt.  Sie nutzt Synergien zwischen den Kantonen und bietet eine Palette von aktuellen und praktisch relevanten Instrumenten zur Unterstützung der Arbeit der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung.

    www.test.sdbb.ch dient als Einstiegs-Portal für die neue Online-Test-Plattform.

    10.08.2015

    Rund 65% der Qualifikationsverfahren-Unterlagen von SDBB

    Im Jahr 2015 stellte das SDBB in 89 Berufen (EBA und EFZ) für rund 47‘800  KandidatInnen (2014: 41‘700) die Unterlagen für das  Qualifikationsverfahren aus.
    Aufgeteilt nach Sprachen:

  • Deutsch: 31‘000
  • Französisch: 12‘000
  • Italienisch: 4‘800

  • Dies entspricht rund 65 % der gesamten Abschlussprüfungen.

    Die Qualifikationsverfahren wurden 2014 erstmals mittels eines computerbasierten Verfahrens evaluiert.

    09.07.2015

    Neues Mitglied des Aufsichtsrats SDBB: Urs Brütsch

    Der Vorstand der EDK hat per 1. Juli 2015 Urs Brütsch für die restliche Amtsperiode bis 31. Dezember 2016 in den Aufsichtsrats des SDBB gewählt.
    Brütsch ist Leiter des Amts für Berufsberatung Zug sowie Mitglied des Vorstands der Schweizerischen Konferenz der Leiterinnen und Leiter der Berufs- und Studienberatung (KBSB).
    Er ersetzt Manfred Kuonen, welcher per Ende Juni 2015 aus dem Aufsichtsrat des SDBB zurückgetreten ist.

    08.07.2015

    Anforderungsprofile: PANORAMA.event vom 3. September 2015

    Der SGV und die EDK haben 150 Anforderungsprofile für die berufliche Grundbildung veröffentlicht. PANORAMA lädt die Fachpersonen aus Berufsbildung und -beratung zur Diskussion der Frage: Was taugen die Anforderungsprofile in der Praxis?

    Am Donnerstag, 3. September 2015, 12.00 Uhr, in Bern

    Gäste:

    • Rahel Brönnimann, Regionalleiterin Berufsmarketing Post, Lehrmittelautorin, Oberstufenlehrerin
    • Gerhard Jokiel, Berufsberater, Kenner von Matching-Checks und -Tools
    • Walter Goetze, Arbeits- und Organisationspsychologe, Projektleiter, "Vater" der Profile

    Anschliessend an den fachlichen Teil steht ein Stehlunch bereit. Mehr Informationen finden Sie auf www.panorama.ch.

    07.07.2015

    Nationale Tagung der Information & Dokumentation 2015

    über 150 Fachleute der Information-Dokumentation aus der ganzen Schweiz haben sich am 30. Juni 2015 in Bern im Rahmen der  nationalen Tagung der I & D zum Thema "Die Zukunft der Informationsvermittlung im BIZ" getroffen.

    Themen wie neueste Entwicklungen in der Informationsvermittlung und -nutzung, innovative BIZ-Konzepte in den Kantonen, Gamification im BIZ, Berufsinformation in Zeiten des Lehrlingsmangels und die (Aus-) Wirkungen dieser Entwicklungen auf die Arbeit der I&D-Fachleute haben diesen Tag des Austausches und der Begegnung geprägt.

    Impressionen zur Fachtagung und die Zusammenfassungen der Keynotes finden Sie hier.

    Impressionen Nationale Fachtagung 2015

    23.06.2015

    Ein umfassender Überblick über die Medien des SDBB

    Das aktuelle Medienverzeichnis 15|16 enthält eine geballte Ladung an Informationen. Rund  700 Medien warten auf 140 Seiten darauf, entdeckt zu werden. Unabhängig davon, ob das Interesse der Berufs- oder Studienwahl, der Berufsbildung, der Karriereplanung oder der Beratungstätigkeit gilt - in diesem Katalog wird man fündig.

    Medienverzeichnis 15|16 online bestellen | Medienverzeichnis 15|16 online blättern

    18.06.2015

    Das Budget 2016 des SDBB wurde genehmigt

    Die Plenarversammlung der EDK hat an ihrer Sitzung vom 18. Juni 2015 das Budget für das SDBB und die Kantonsbeiträge 2016 genehmigt. Die Kantonsbeiträge 2016 belaufen sich auf CHF 8'096'469.- und decken rund 45% der Aufwendungen des SDBB. Durch seine Aktivitäten und Dienstleistungen unterstützt das SDBB die Kantone in deren Aufgaben in den Bereichen der Berufsbildung sowie der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung. Damit schont das SDBB die Ressourcen der Verbundpartner.

    27.05.2015

    Weiterbildung der Fachleute der BSLB

    Die Statistiken zum Weiterbildungsangebot 2014 der Fachleute der BSLB liegen vor. 77% der Teilnehmenden hatten einen sehr positiven oder positiven Eindruck der Veranstaltungen. Die Zufriedenheit der Amtsleitenden betrug 85 % in der Deutschschweiz und 100 % in der Westschweiz. Auch die Teilnehmerzahl entsprach den Erwartungen.

    Statistiken: Übersicht [PDF] | Zusammenzug Evaluationen 2014 [PDF]

    20.05.2015

    Der Jahresbericht 2014 des SDBB liegt vor

    Der Bericht beleuchtet die wesentlichen Aufgaben und Leistungen des SDBB in den Bereichen der Berufsbildung und der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung. Der Jahresbericht zeigt zudem auf, dass die interkantonalen Dienstleistungen des SDBB die Aufgaben jedes einzelnen Kantons unterstützen.

    13.05.2015

    Datenbezug von yousty.ch ab dem Portal berufsberatung.ch geregelt

    Das SDBB und die Yousty AG haben per Anfang Mai eine Vereinbarung abgeschlossen, welche die Nutzung der Daten von berufsberatung.ch regelt: yousty.ch wird die auf berufsberatung.ch publizierten offenen Lehrstellen sowie die Berufsinformationen verwenden.

    yousty.ch hat die offenen Lehrstellen sowie in geringerem Umfang die Berufsbeschreibungen  des Portals berufsberatung.ch wurden, übernommen. Diese Übernahme geschah bisher ohne Zustimmung und Mitarbeit des SDBB, war aber rechtlich nicht zu verhindern.

    Mit der nun abgeschlossenen Vereinbarung regelt das SDBB mit dem Einverständnis des Aufsichtsrats die bestehende Situation, indem der Datenbezug gegen Entgelt in einem klar definierten Rahmen und über korrekte technische Schnittstellen erfolgt und die Quelle genannt wird.

    Diese Daten werden zur Qualitätssicherung, zur Vermeidung von Doppelspurigkeiten und zur Bildung von Synergien im Rahmen von klaren Vereinbarungen zur Verfügung gestellt. Zudem wird Transparenz geschaffen und berufsberatung.ch als Referenzportal für alle Institutionen und Organisationen in Fragen der Aus- und Weiterbildung und der Lehrstellensuche gestärkt.
    Verschiedene Kantone und OdAs beziehen bereits einen Teil der für berufsberatung.ch erarbeiteten Daten für ihre eigenen Websites.

    Das SDBB führt im Auftrag der Kantone das dreisprachige Online-Portal der Schweizerischen Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung. berufsberatung.ch informiert alle Interessierten umfassend zu allen Fragen rund um Berufe und Aus- und Weiterbildungen in der Schweiz und verzeichnet jährlich ca. 8.5 Mio. Besuche.

    29.04.2015

    SDBB Verlag: Neuer Webshop

    Der Webshop des SDBB Verlag steht den Kunden per sofort gänzlich überarbeitet zur Verfügung. Er erscheint in einem schlichten, übersichtlichen Design und weist zahlreiche Neuerungen auf. So findet sich auf dem neuen Webshop eine leistungsfähige Suche mit einem ausgereiften Filtertool. Neu können Benutzer einen eigenen Account mit persönlichen Einstellungen erstellen. Zudem verwalten registrierte Benutzer bei Bedarf mehrere Warenkörbe, was insbesondere für institutionelle  Kunden interessant ist. Selbstverständlich steht der Webshop des SDBB Verlag wie gewohnt in den Sprachen Deutsch, Französisch und Italienisch zur Verfügung. Ein kurzes Factsheet stellt die wichtigsten Neuerungen kurz und knapp vor.

    www.shop.sdbb.ch | Factsheet neuer Webshop

    17.04.2015

    Redesign berufsberatung.ch

    Das Portal berufsberatung.ch wird zur Zeit vollständig überarbeitet. Für das SDBB ist es dabei von grosser Wichtigkeit, dass die bestehenden Informationsdienstleistungen dabei ohne Unterbruch gewährleistet werden. Die neue Seite wird nicht rund um die Publikation der neuen Lehrstellenplätze im Sommer/Herbst 2015 aufgeschaltet. Damit werden technische Probleme bei der Aufschaltung der neuen Lehrstellen vermieden. Hier finden Sie aktualisierte Informationen zum Stand des Redesigns berufsberatung.ch.

    26.03.2015

    Stabile Verkaufszahlen des SDBB Verlag in 2014

    Im Geschäftsjahr 2014 wurden durch den SDBB Verlag mehr als CHF 3.2 Millionen erwirtschaftet. Dabei trugen die Produkte der Berufsbildung 54% und diejenigen der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung 46% zum Ergebnis bei. Die qualitativ hochstehenden Medien des SDBB Verlag werden durch Medien von Drittverlagen und Partnern gezielt ergänzt. Der SDBB Vertrieb sorgt dabei für eine reibungslose Abwicklung der rund 8‘000 Bestellungen pro Jahr. Die kantonalen Berufsbildungsämter und Beratungsstellen sind die Hauptkunden des SDBB.

    13.03.2015

    Online-Test-Plattform: Start der Pilotphase

    Im Auftrag der Kantone hat das SDBB eine "Online-Test-Plattform" (OTP) für die kantonalen BSLB Stellen realisiert. Die erste Phase des Projektes umfasste den Aufbau eines Verwaltungsmoduls und die Anbindung von ersten Tests in deutsch, französisch und italienisch.

    Am 16.3.15 beginnt die Pilotphase mit sechs Kantonen aus allen Sprachregionen, die da sind: Basel-Land, Neuenburg, Genf, Schaffhausen, Tessin und das Oberwallis. Diese Phase dient dazu, die Plattform zu konsolidieren und eventuelle Fehler zu beheben. Die OTP wird in der nächsten Phase allen Kantonen zur Verfügung gestellt. Das genaue Datum kann erst nach Abschluss der Pilotphase definitiv festgelegt werden, wird aber voraussichtlich Anfang August sein.

    Die webbasierte Test-Plattform ist ein Lösung mit grossem Entwicklungspotenzial. Die OTP nutzt Synergien zwischen den Kantonen und bietet aktuelle und praktisch relevante Instrumente zur Unterstützung der Arbeit der BSLB.

    www.test.sdbb.ch ist das neue Einstiegs-Portal für die OTP.

    25.02.2015

    Newsletter "NEWSbildung&beruf"

    Die zweite Ausgabe des Jahres 2015 ist gerade erschienen. Der Newsletter vermittelt aktuelle Informationen über Berufe, Ausbildungen, Weiterbildungen, Schulen und Studiengänge. Er richtet sich primär an die Info-Doku-Fachleute der BSLB. 2014 erschienen insgesamt 10 Ausgaben mit 80 "INFObildung&beruf".

    Newsletter und Archiv | Sich abonnieren

    28.01.2015

    Filme auf berufsberatung.ch

    Seit kurzem sind alle Filme auf dem Portal berufsberatung.ch in das Mobile-taugliche mpeg4-Format konvertiert. Damit wird sichergestellt, dass sie nun auch auf Handys und Tablets aller Art laufen.
    Es wurden dafür die bestaufgelösten, bisher eingesetzten Flash-Filme genutzt, die aber nicht mehr heutigen Qualitätsstandards entsprechen. Deshalb werden nun tranchenweise alle SDBB-Produktionen auf einen adäquaten Qualitätsstandard gebracht. 50 der SDBB-Filme sind im Januar in besserer Qualität aufgeschaltet worden.

    Drei Beispiele:

    23.01.2015

    Editionsprogramm 2015

    Das Editionsprogramm 2015 der Abteilung Medien Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung ist nun online verfügbar. Es wird regelmässig aktualisiert.

    15.01.2015

    Neuer Besucherrekord auf berufsberatung.ch in 2014

    Die nationale Informationsplattform berufsberatung.ch hat 2014 erneut einen absoluten Besucherrekord erzielt. Über 8.5 Millionen Besuche wurden im vergangenen Jahr auf der Website registriert. Alleine im Rekordmonat Oktober wurden durch 378‘000 Ratsuchende mehr als 15.5 Millionen Seiten aufgerufen.

    12.01.2015

    SDBB-Merkblatt zur Mündigkeit

    Viele Lernende werden während der beruflichen Grundbildung 18 Jahre alt und damit mündig. Rechtlich verändert sich damit einiges, sowohl für die Lernenden als auch für die Berufsbildner/innen. Das SDBB-Merkblatt "Mündigkeit" soll den Berufsbildner/innen aufzeigen, worauf zu achten ist, wenn eine lernende Person mündig wird. Mit ihrer Merkblatt-Reihe "Allgemeinen Themen der Berufsbildung" behandelt die SDBB grundlegend einschlägige Themen der Berufsbildung.

    06.01.2015

    Vereinbarung mit dem S&B Institut

    Das SDBB hat seine Vertriebsvereinbarung mit dem S&B Institut erneuert. Diese ist ab dem 01.01.15 für vier Jahre gültig und ersetzt die Vereinbarung von 2007. Beide Partner treffen sich regelmässig, um Doppelspurigkeiten zu vermeiden und die Zusammenarbeit zu verstärken.