Information für die Berufsbildung

Das SDBB entwickelt, realisiert und vertreibt Informationsdienstleistungen für die Berufsbildung.

Ziele

  • Ein aktuelles Informationsangebot in den Landessprachen Deutsch, Französisch, Italienisch - teilweise auch in Rätoromanisch und Englisch, welches alle wesentliche Bedürfnisse der Zielpublika im Bereich Berufsbildung (Berufsbildungsämter, Lehrbetriebe, Lernende) abdeckt, wird erarbeitet und gepflegt.
  • Ein mehrsprachiges Internet-Portal berufsbildung.ch|formationprof.ch|formazioneprof.ch in den Landessprachen Deutsch, Französisch, Italienisch - teilweise auch in Rätoromanisch (furmaziunprof.ch) und Englisch (vpet.ch), enthält ein umfassendes Informationsangebot für die Zielgruppen des Bereichs Berufsbildung (Berufsbildungsämter, Lehrbetriebe, Lernende); es wird aktuell gehalten und weiterentwickelt.

Zielpublikum

Die Dienstleistungen richten sich in erster Linie an Mitarbeitende in den Bereichen der Berufsbildung:

  • Kantonale Berufsbildungsämter
  • Firmen und Organisationen der Arbeitswelt (OdAs)
  • Berufsbildner, Lernende und für die Berufsbildung zuständige Personen

Verlag

Die Produkte für die Berufsbildung erscheinen im Webshop, wo sie auch bestellt werden können.

berufsbildung.ch

Das Portal berufsbildung.ch enthält umfassende Informationen rund um die Berufsbildung in der Schweiz. Für verschiedene Zielgruppen werden das Berufsbildungssystem als Ganzes und wichtige Einzelaspekte behandelt. Die verschiedenen Darstellungen entstehen in Zusammenarbeit mit dem Bund und mit den jeweils zuständigen Fachstellen und Institutionen.

Qualität

Das SDBB strebt bei all seinen Dienstleistungen und Produkten nach hoher Qualität.
Bei den Informationsdienstleistungen für die Berufsbildung wird die Qualität insbesondere gesichert durch:

  • die Fachkommission "Information - Berufsbildung": Sie ist involviert bei der Erarbeitung des jährlichen Tätigkeitsprogramms, begleitet die Realisierung der Dienstleistungen und evaluiert diese;
    Das SDBB > Organisation > Fachkommissionen
  • eine enge Zusammenarbeit mit den Organisationen der Arbeitswelt (OdA), dem SBFI und den kantonalen Berufsbildungsämtern.
  • Arbeitsgruppen, die überwiegend von Fachpersonen aus den Kantonen gebildet werden;
  • das Zusammenführen der Fachkompetenz von Fachleuten (Journalistinnen, Fotografen, Grafikerinnen, Informatikern);
  • klare Produktionsabläufe und gut eingespielte Qualitätssicherungsprozesse.

Kontakt

berufsbildung@sdbb.ch

Flyer

Vertrieb

vertrieb@sdbb.ch

Tel. 0848 999 001 (deutsch)
Tel. 0848 999 002 (französisch)


Adresse